Rücken­schmer­zen durch Bewegungs­mangel, Fehl­belastung und Stress!

Das mobile Rückentraining für Ihr Unternehmen. Dass Rückenschmerzen die Volkskrankheit Nr. 1, ist werden Sie wahrscheinlich schon wissen. Doch kennen Sie auch die häufigsten Gründe dafür?


Bewegungsmangel ist der Hauptgrund für Rückenschmerzen. Natürlich können hierbei auch Fehlbelastung und psychosomatische Faktoren als zusätzliche Komponenten eine wesentliche Rolle spielen.


Rückenschmerzen können viele Gesichter haben. Aber vor allem beeinträchtigen sie unseren Alltag. Nicht umsonst fehlen so viele Mitarbeiter immer wieder an ihrem Arbeitsplatz. Denn oftmals lassen es die Schmerzen nicht mehr zu, den eigenen Job im Sinne des Unternehmens auszuführen. Dabei sind Rückenschmerzen meist sehr tückisch. Denn eine akute Behandlung kann hier häufig nur einen Teilerfolg bringen.

Rückentraining

„Ich habe Rücken.“ Ein beliebter Satz um jegliche Arten von Schmerzen des oberen Bewe­gungs­appara­tes auszudrücken. Die Rücken­schul­trainer der Ent­spannungs­engel würden gerne mit einem ziel­gerich­teten, effek­tiven Training diesen Satz der Ver­gangen­heit angehören und ihre Mitarbeiter sagen zu lassen. „Ich hatte mal Rücken.“

Lassen Sie uns den Rückenschmerzen auf den Grund gehen:

Werden unsere Muskeln nicht ausreichend gefordert, schrumpfen diese und erschlaffen. Die Bänder und Sehnen verkürzen sich. Die Durchblutung wird nicht gefördert und es kann zu einer Nährstoffunterversorgung des Bandscheibengewebes kommen. Die verminderte Muskulatur kann unsere Wirbelsäule nicht mehr adäquat stützen und aufrechterhalten.

Bei überwiegend sitzenden Tätigkeiten werden die Wirbelsäule und Muskulatur durch eine schlechte Haltung sowie nicht korrekt eingestellte Bürostühle oder Tische einseitig belastet. Die Folgen sind Verspannungen und Blockaden im Schulter- und Nackenbereich, Rücken- und Kopfschmerzen.


Durch regelmäßige Bewegung und einem spezifischen Training mit Hauptfokus auf den Muskelaufbau im Bauch- und Rückenbereich, können Sie Schmerzen vorbeugen und lindern.


Prävention statt Rehabilitation

Gerade bei Rückenschmerzen ist ein schnelles Handeln gefragt. Doch die akute Schmerzlinderung ist natürlich nur eine Sache. Aber wäre es nicht besser direkt vorbeugend zu agieren? Beispielsweise mit einem Rückentraining. Unternehmen können mit diesem nicht nur den Mitarbeitern etwas Gutes tun, sondern natürlich auch den Fehlzeiten im eigenen Betrieb entgegenwirken.


Mit einem Rückentraining am Arbeitsplatz können wir gemeinsam die Volkskrankheit Nr. 1, zumindest in Ihrem Unternehmen, reduzieren.

Betriebliches Gesundheitsmanagement – Ein Pluspunkt für Ihr Unternehmen

Die Fehltage der an Rückenleiden erkrankten Mitarbeiter erhöhen sich von Jahr zu Jahr drastisch. Sie als Unternehmen können jetzt Fehlzeiten vorbeugen, indem Sie sich um die Gesundheitsvorsorge Ihrer Mitarbeiter kümmern. Fördern Sie die Leistungsfähigkeit, Motivation und das Wohlbefinden durch ein flexibles auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Rückentraining!


Ein ausgebildeter Rückenschultrainer erörtert mit Ihnen die zusammen die Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens und erstellt anhand der Informationen einen auf Ihren Betrieb individuell abgestimmten Trainingsplan.

Rückentraining individuell und effektiv

Nutzen Sie das Rückentraining am Arbeitsplatz, um die Gesundheitsvorsorge Ihrer Mitarbeiter in eine positive Richtung zu lenken. Unsere professionellen Rückenschultrainer kommen zu Ihnen und Ihren Mitarbeitern. Vor Ort erfahren Sie und Ihre Mitarbeiter nicht nur, wie Rückenschmerzen im Ernstfall effektiv zu behandeln sind, sondern wie diese erst gar nicht entstehen müssen. Die richtige Sitzposition oder auch mehr Bewegung am Arbeitsplatz können eine positive Wirkung erzielen. Dabei können selbst die kleinsten Veränderungen schon ausreichen und diese lassen sich gekonnt in den Arbeitsalltag integrieren. Im Rückentraining am Arbeitsplatz kann den ungeliebten Rückenschmerzen der Kampf angesagt werden.


Nutzen Sie das Rückentraining für Unternehmen und erzielen Sie mehr Erfolg durch gesunde und motivierte Mitarbeiter.

   Referenzen

Bürozeiten:
Mo – Fr von 9 – 15 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten