Unser Trainingsgerät – Der eigene Körper

Auf Geräte wird in diesem Kurs verzichtet und stattdessen mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Sie steigern Ihre Leistungsfähigkeit, stabilisieren Ihren kompletten Bewegungsapparat und beugen zudem einem Verletzungsrisiko vor. Im Großen und Ganzen trainieren Sie während des Functional Training Ihren gesamten Körper.


Ein großes Hauptaugenmerk legen wir in diesem Kurs natürlich auf die Stärkung und Stabilisation der Rückenmuskulatur. Da diese in den meisten Berufen stark beansprucht und auch aus verschiedenen Gründen von den Mitarbeitern stark vernachlässigt wird.


Um die Intensität der Übungen zu erhöhen können im späteren Verlauf verschiedene Hilfsmittel wie z.B. Bälle, ein Balanceboard oder Kurzhanteln eingesetzt werden. Auf diese Weise wird der zu leistende Kraftaufwand deutlich gesteigert und der Muskelaufbau vorangetrieben.

Functional Training

Mobilisieren. Stabilisieren. Muskeln aufbauen. Statt sich nur auf einzelne Muskeln zu konzentrieren, wird beim Functional Training der Körper ganzheitlich trainiert. Die Übungen dazu sind komplexe Bewegungs­abläufe, welche ver­schie­dene Gelenke und Muskel­gruppen gleich­zeitig bean­spruchen und die Koordi­nations­fähig­keit trainieren.

Funktionelles Training in Ihrem Unternehmen

Seien Sie eines der Unternehmen, die das Functional Training für sich und die Mitarbeiter entdeckt. Das betriebliche Gesundheitsmanagement kann auf diese Weise effektiver und vor allem personalisierter gestaltet werden. Aber vor allem werden es Ihnen Ihre Mitarbeiter danken. Denn diese fühlen sich besser und müssen aufgrund der Rückenbeschwerden oder vergleichbarer Leiden am Bewegungsapparat nicht mehr zu Hause bleiben. Die Fehlzeiten werden sich durch das funktionelle Training also drastisch verkürzen. Somit steht Ihrem Erfolg im Unternehmen nichts mehr im Wege.

Functional Training mit einem Entspannungsengel

Mit kompetenter Betreuung durch einen unserer qualifizierten Entspannungsengel, können Sie sich in diesem Kurs auf ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm freuen. Das Repertoire an Übungen ist groß und macht zusammen viel Spaß. Hier wird nicht nur der Körper, sondern auch der Kopf gefordert.

Die Stabilisierung und auch Kräftigung des Rumpf- bzw. Halteapperates ist beim Functional Training noch einmal besonders zu betonen. Denn dieser wird während des Jobs sehr stark beansprucht und nur die wenigsten Mitarbeiter wissen, wie sie den entsprechenden Beschwerden entgegenwirken können. Mit dem Functional Training muss es jedoch erst gar nicht zu Schmerzen oder Beschwerden kommen.


Gerne geben wir Ihnen persönlich weitere Auskünfte über unser Kursprogramm.

Functional Training und die Vorteile

Es gibt natürlich sehr viele unterschiedliche Trainingsmethoden. Aber das Functional Training ist eine ganz neue Art des Trainings und sollte entsprechend auch so genutzt werden. Denn der Körper kann in diesem Fall vielseitiger, aber vor allem auch effektiver in Form gebracht werden. Insbesondere ist das Functional Training für alle geeignet, die viel und lange sitzen oder auch stehend in einer Position verharren müssen. Bei vielen Trainingsmethoden werden immer nur ein paar Bereiche oder Muskeln des Körpers beansprucht oder trainiert. Beim Functional Training ist das anders.


Aber auch andere Vorteile sollten bei dieser Trainingsmethode benannt werden:

  • individuelle Schwächen können behoben werden 
  • der Körper wird ganzheitlich trainiert 
  • es erfolgt eine Perfektion der Bewegungsabläufe
  • geringeres Verletzungsrisiko 
  • es erfolgt eine Steigerung der koordinativen Fähigkeiten

   Referenzen

Bürozeiten:
Mo – Fr von 9 – 15 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten